Wie funktioniert FreeToGo?

Rufen Sie einfach die Nummer 0 800 3428 0000 an oder loggen sich über unsere gratis App für iPhone und Android, CIAO FIAT MOBILE, ein. Sie werden zu der
Einsatzzentrale der FreeToGo Assistance weiter verbunden und erhalten nach Angabe der Fahrgestellnummer Ihres Fahrzeugs schnell und unbürokratisch Hilfe.

Diese Mobilitätsdienstleistungen werden Ihnen innerhalb der 2-jährigen Neuwagengarantie gewährleistet.

Nur bei vorhergehender Kontaktaufnahme mit der Assistance Einsatzzentrale über die Servicenummer können die angebotenen Leistungen zur Verfügung stehen und die Kosten übernommen werden.

Vorteile

mobile-workshop

Pannenhilfe:
Ob Startprobleme, leerer Tank oder ähnliche Pannen: die Wiederherstellung der Fahrbereitschaft erfolgt kostenlos.

towing

Abschleppung:
Falls die Hilfe vor Ort nicht möglich ist, wird für die Abschleppung Ihres Fahrzeuges zum nächsten Vertragspartner gesorgt.

Courtesy car

Leihfahrzeug:
Je nach Dauer der Reparatur bieten wir Ihnen ein kostenloses Ersatzfahrzeug.

Travel expenses

Taxispesen:
Die Assistance Einsatzzentrale bezahlt Ihnen die Taxispesen im Zuge einer Fahrzeugpanne.

Return home or onward journey

Heim- oder Weiterreise:
Alternativ zum Leihfahrzeug und der Hotelunterkunft bieten wir Ihnen die Heim- oder Weiterreise an.

Hotel expenses

Hotelunterkunft:
Alternativ zum Leihfahrzeug bieten wir Ihnen eine Unterbringung in einem Hotel an.

Repaired vehicle pick-up

Rückholung des reparierten Fahrzeugs:
Sollte die Instandsetzung länger als 24 Stunden dauern, bekommen Sie eine Fahrkarte für die Rückholung des Fahrzeuges gestellt.

Rückholung des nicht reparierten Fahrzeugs

Rückholung des nicht reparierten Fahrzeugs:
Sollte die Instandsetzung im Ausland länger als 5 Tage dauern, wird die Rückholung des Fahrzeugs an Ihren Wohnort oder den nächstgelegenen Fiat-Händler organisiert.

Informationsservice

Informationsservice:
Auf Anforderung erhalten Sie 24 Stunden an jedem Tag des Jahres Informationen zu Öffnungszeiten der FCA Kundendienstpartner.

Bitte lesen Sie im Garantie- und Wartungsheft Ihres Fahrzeugs nach, in dem die Modalitäten der Bereitstellung sowie die Bedingungen, Einschränkungen und Ausschlüsse der Mobilitätsdienstleistungen angeführt sind.